UA-107581106-2 UA-107581106-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kann ein Saunabesuch mit einer Massage kombiniert werden?                        Zurück

Es ist in den meisten Fällen sogar eine optimale Kombination!

Beide Anwendungen unterstützen sich gegenseitig und fördern die Entspannung und den Stoffwechsel.

Besonders Empfehlenswert ist eine Massage nach der Abkühlung des zweiten Saunaganges, oder am Ende des ganzen Saunabesuches.
Der Stoffwechsel wurde durch die Sauna nämlich bereits ordentlich angeregt.
Gleichzeitig hat sich der ganze Organismus weitestgehend entspannt.
Hinzu kommt, dass das gesamte Gewebe (vor allem Muskeln, Sehnen, Bänder, Haut und Bindegewebe) warm und durchblutet sind.
Somit kommt man bei der folgenden Massageanwendung von Beginn weg bereits tiefer und schmerzfreier in das Gewebe hinein und die Wirkung ist daher auch viel effizienter.

Sollten Sie eine solche Kombination bei Manualis wünschen, so müssen Ihr Terminkalende, freie Saunazeiten und ein freier Massagetermin in Einklang gebracht werden.

Fragen Sie einfach bei mir an, wir finden unter der Woche sicherlich eine Lösung. (Samstag/Sonntag/Feiertage massiere ich nicht.)