UA-107581106-2 UA-107581106-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Welche Sauna-Arten/Klimas bietet Maualis?                        Zurück

Bei unserer Saunaanlage können Sie bereits bei der Reservation Ihr Lieblingsklima vorbestellen.
Sie wählen eine Temperatur zwischen 45 und 100 Grad und sagen wie feucht sie es gerne hätten: trocken, leicht feucht, feucht, oder sehr feucht.

Beim Saunieren ordnet man die verschiedenen Klimaarten oft deren Herkunft zu.
So kommt zum Beispiel das bei uns am weitesten verbreitete Sauna-Klima aus Finnland, also die finnische Sauna.
Sie ist die wohl trockenste Sauna. Mit Temperaturen von 70 bis gegen 100 Grad weist sie eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit auf (nur zwischen 1 und 5% rLf).
Das (türkische) Dampfbad hingegen ist sehr feucht (über 100% relative Luftfeuchtigkeit; also eben Dampf) kommt dafür mit weniger Hitze zwischen 55 und 65 Grad aus.

Es gibt natürlich unzählige Bade- oder Saunaformen und Klimaarten die hier nicht alle aufgezählt werden.
Oft hört man auch die Bezeichnungen Bio-Sauna oder Sanarium.
Dies sind nichts anderes als von Saunaherstellern erfundene Ausdrücke für die feuchten Saunaformen, also etwas zwischen "finnisch" und "türkisch".

Bei der Sauna-Anlage von Z-Sport können Sie Ihr Lieblingsklima gleich vorbestellen!
Es ist jede Kombination zwischen 45 und 100 Grad Celsius und der Luftfeuchtigkeit trocken bis sehr feucht (0-ca.60%) möglich.
Zudem besteht die Möglichkeit, durch beifügen von selber mitgebrachten Duftkonzentraten und Aromastoffen dem Saunabesuch eine eigene, ganz spezielle Note und Qualität zu verleihen.